Navigation:
Ein Polizeiwagen steht am Ortsschild von Salzhemmendorf.

Ein Polizeiwagen steht am Ortsschild von Salzhemmendorf. © Julian Stratenschulte

Brände

Salzhemmendorfs Bürgermeister verurteilt Anschlag

Salzhemmendorfs Bürgermeister Clemens Pommerening hat den Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde im Landkreis Hameln-Pyrmont scharf verurteilt.

Salzhemmendorf. "Ich bin völlig fassungslos, niemand hätte sich vorstellen können, dass bei uns so etwas passiert", sagte der parteilose Politiker der Deutschen Presse-Agentur. "Bei uns herrscht gelebte Willkommenskultur." In der Nacht hatten Unbekannte einen Molotow-Cocktail durch ein Fenster in eine von etwa 30 Flüchtlingen bewohnte Unterkunft geschleudert. Im Nachbarraum schliefen eine Mutter und ihre drei kleinen Kinder. Verletzt wurde niemand. Es habe nichts darauf hingedeutet, dass in Salzhemmendorf etwas Vergleichbares hätte passieren können, sagte Pommerening.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie