Navigation:
Salzgitter beschliesst Stilllegung für kriselnde Spundwand-Tochter HSP.

Salzgitter beschliesst Stilllegung für kriselnde Spundwand-Tochter HSP. © Jochen Lübke/Archiv

Rohstoffe

Salzgitter beschließt Aus für Spundwand-Tochter

Deutschlands zweitgrößter Stahlhersteller Salzgitter hat das Aus für seine kriselnde Spundwand-Tochter HSP mit Sitz in Dortmund beschlossen. Die Stilllegung treffe 350 Mitarbeiter, teilte der MDax-Konzern am Dienstag mit.

Salzgitter/Dortmund. Trotz Investitionen und Reformversuchen sei es bei HSP immer wieder zu erheblichen Verlusten gekommen. Nach einer gescheiterten Käufersuche "war die Schließung zur Vermeidung weiterer negativer Folgen für den Konzern unausweichlich". Die Abwicklung der HSP Hoesch Spundwand und Profil GmbH dürfte 2015 laut Salzgitter Kosten im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich verursachen. Die Jahresprognose der Niedersachsen habe aber dennoch weiterhin Bestand.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie