Navigation:
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). © Swen Pförtner/Archiv

Parteien

SPD sieht sich in Umfrage bestätigt

Niedersachsens Sozialdemokraten sehen sich in der Wählergunst im Aufwind. Mit Hinweis auf eine neue Forsa-Umfrage erklärte der SPD-Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer zum Auftakt eines kleinen Parteitags am Samstag in Hannover: "Die Union kommt in Sichtweite".

Hannover. Nach der Umfrage würde die SPD mit 33 Prozent bei einer Wahl leicht zulegen - bei der Landtagswahl 2013 hatte sie bei 32,6 Prozent gelegen. Die Grünen kämen auf 14 Prozent (13,7), die CDU läge bei 35 Prozent (36), die FDP bei 6 Prozent (9,9). Mit 4 Prozent (3,1) käme die Linke ebenso wie die AfD (4) nicht in den Landtag.

Auf dem kleinen Parteitag wollen die rund 100 Delegierten erste Weichen für die Kommunalwahlen im kommenden Jahr stellen und ein wirtschafts- und bildungspolitisches Grundsatzpapier verabschieden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie