Navigation:
Der Geiger Sergei Dogadin aus St. Petersburg.

Der Geiger Sergei Dogadin aus St. Petersburg. © Sergei Ilnitsky/Archiv

Musik

Russischer Geiger gewinnt Joseph Joachim Violinwettbewerb

Der Geiger Sergei Dogadin aus St. Petersburg hat einen der höchstdotierten Violinwettbewerbe weltweit gewonnen, den Joseph-Joachim-Wettbewerb in Hannover. Der 27-Jährige setzte sich im Finale gegen 35 Mitstreiter aus aller Welt durch, teilte die Stiftung Niedersachsen mit, die den Wettstreit ausrichtet.

Hannover. Der Russe erhält ein Preisgeld von 50 000 Euro, zudem darf er sich drei Jahre lang eine Violine des italienischen Geigenbauers Giovanni Battista Guadagini aus dem 18. Jahrhundert leihen.

Den zweiten Platz belegte Shion Minami aus Japan, den dritten Richard Lin aus Taiwan. Der Joseph Joachim Violinwettbewerb wird alle drei Jahre von der Stiftung Niedersachsen ausgerichtet, insgesamt werden 140 000 Euro Preisgelder vergeben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie