Navigation:
Brände

Rund 2000 Heuballen brennen bei Emden nieder

Rund 2000 Heuballen sind in der Nacht zum Donnerstag in der Nähe eines Bauernhofs bei Emden niedergebrannt. Bei dem Feuer sei ein Schaden von rund 80 000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen.

Emden. Die Feuerwehr konnte das Feuer zunächst nicht löschen, weil der Brandherd immer wieder aufflammte. Deswegen ließen die Einsatzkräfte die Ballen kontrolliert niederbrennen. Bei Tageslicht sollte ein Bagger die Ballen auseinanderziehen, um das Feuer vollständig zu löschen. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie