Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rossmann knackt beim Umsatz Neun-Milliarden-Euro-Marke
Nachrichten Niedersachsen Rossmann knackt beim Umsatz Neun-Milliarden-Euro-Marke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 03.01.2018
Ein Schild mit der Aufschrift "Rossmann - Der Drogeriemarkt". Quelle: Peter Kneffel/Archiv
Burgwedel

Beflügelt durch das Auslandsgeschäft steigerte die Kette 2017 den Umsatz um 6,8 Prozent und erreichte damit erstmals in seiner Geschichte die Schwelle von neun Milliarden Euro (Vorjahr: 8,4 Mrd).

Rossmann betreibt in sechs europäischen Ländern 3770 Märkte und beschäftigt 54 500 Mitarbeiter. Rund 32 000 sind es in Deutschland, wo das Umsatzwachstum mit 4,5 Prozent unterdurchschnittlich auf 6,4 Milliarden Euro stieg (Vorjahr: 6,12 Mrd). Die Auslandsgesellschaften in Polen, Ungarn, Tschechien, der Türkei und Albanien trugen insgesamt 29 Prozent zum Umsatz des Konzerns bei. Ihr Umsatz stieg um 12,9 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro (Vorjahr 2,3 Mrd). Weitere Informationen stellte Rossmann bei einer Pressekonferenz am 12. April in Aussicht. Zum Gewinn äußert sich das Familienunternehmen nur vage.

dpa

In der Tarifrunde für die 140 000 Beschäftigten der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie will die IG Metall Küste in der kommenden Woche mit Warnstreiks beginnen.

03.01.2018

Weil er seinen Vater im Schlaf erstochen haben soll, muss sich ein 19-Jähriger seit Mittwoch vor dem Landgericht Verden verantworten. Am ersten Verhandlungstag regte einer der drei Verteidiger an, den Angeklagten möglichst schnell psychiatrisch zu untersuchen.

03.01.2018

Wegen der Schüsse auf ein zwölfjähriges Mädchen in der Silvesternacht in Salzgitter sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Salzgitter habe auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig Haftbefehl gegen den 68-Jährigen erlassen, sagte am Mittwoch der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Sascha Rüegg.

03.01.2018