Navigation:
Verkehr

Roller-Fahrer flieht mit Tempo 80 vor Polizei

Hildesheim (dpa/lni) - Mit Tempo 80 ist ein 18-Jähriger auf seinem aufgemotzten Roller im Kreis Hildesheim vor der Polizei geflohen. Der junge Mann habe sich am Mittwochabend einer Kontrolle entziehen wollen, berichteten die Beamten am Donnerstag.

Seine Beifahrerin trug noch nicht einmal einen Helm. Der Raser konnte in Wülfingen gestoppt werden. Dabei kam heraus, dass die Höchstgeschwindigkeit seines Rollers von 25 auf knapp 80 Stundenkilometer getunt worden war. Darüber hinaus besaß der junge Mann weder einen Führerschein noch eine Versicherung für sein Mofa. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie