Navigation:
Die Kostüme werden historisch korrekt gestaltet.

Die Kostüme werden historisch korrekt gestaltet. © Philipp von Ditfurth

Buntes

Ritterspiele führen in die Zeit des Mittelalters

Vom 21. Jahrhundert zurück ins Mittelalter. Bei der 8. Deutschen Meisterschaft der Ritterschaften starteten am Samstag in Winsen (Aller) Ritterschaften und Ritterbünde unter anderem aus Württemberg, Berlin, Halle (Saale) und sogar aus Belgien.

Winsen (Aller). In historischen Trachten mit Helm, Rüstung und Lanzen gingen die Akteure auf ihren Pferden in die Wettkämpfe. Organisiert wird das bis Sonntag dauernde bunte Treiben auf den Allerwiesen vom Ritterbund Hartmann von Aue, den Wirtschaftsbetrieben Allertal und der Gemeinde Winsen. Mehr als 1000 Zuschauer zählten die Veranstalter am Samstag.

Auch kulinarisch ging es Jahrhunderte in die Vergangenheit: Honigbier, Met, Stockbrot, Bratfleisch und anderes wurde angeboten. Spielleute, Gaukler und Wahrsager sorgten für Unterhaltung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie