Navigation:
Tourismus

Riesige Hängebrücke soll bis Herbst im Harz gebaut werden

Eine knapp 450 Meter lange Hängebrücke soll sich ab Herbst über ein Tal im Harz spannen. Die genaue Länge werde noch bekanntgegeben, teilte die Firma Harzdrenalin am Donnerstag mit und bestätigte damit Medienberichte.

Oberharz am Brocken. Das Unternehmen will das Bauwerk über dem Rappbodetal errichten. Planungen hierfür liefen schon seit mehr als einem Jahr, sagte Markus Mende, Vize-Tourismus-Chef der Stadt Oberharz am Brocken. In dieser Zeit hätten baurechtliche und Naturschutzfragen geklärt werden müssen. Von der Hängebrücke sollen Abenteuerlustige sich künftig 75 Meter in die Tiefe stürzen und gesichert durchs Tal schwingen können.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie