Navigation:
Kriminalität

Rettungsdienst findet toten Mann bei Hameln

Nach einem Notruf haben Polizei und Rettungsdienst im niedersächsischen Aerzen einen Mann tot aufgefunden. Eine weibliche Stimme habe zuvor eine angeblich gestürzte Person in einem Haus gemeldet, teilte die Polizei am Samstagabend mit.

Aerzen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. "Die Auffindesituation lässt auf ein Tötungsdelikt schließen", hieß es in der Mitteilung. Die Identität des Opfers war zunächst unklar. Die Polizei nahm in der Nähe des Tatorts zwei Verdächtige vorläufig fest. Bei ihnen handele es sich um einen 51-Jährigen und eine 54-Jährige.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie