Navigation:
Die Übung fand am Altwarmbüchener See statt.

Die Übung fand am Altwarmbüchener See statt. © Peter Steffen

Wetter

Retter üben für den Ernstfall

Die Hitze zieht viele Menschen an Badeseen und andere Gewässer, damit steigt auch die Gefahr von Unfällen. Für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bedeutet das eine erhöhte Einsatzbereitschaft.

Hannover. Am Altwarmbüchener See bei Hannover haben die Rettungsschwimmer am Sonntag die Bergung von Menschen mit Wirbelsäulenverletzungen aus dem Wasser geübt. "Wir haben die Situation simuliert, dass jemand kopfüber in ein zu flaches Wasser gesprungen ist und über Wirbelsäulenschmerzen und Lähmungserscheinungen klagt", sagte Notarzt Florian Wesemeier. Auch die Einsatztaucher üben regelmäßig für den Notfall.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie