Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Reparaturumfang der "Gorch Fock" ist noch unklar
Nachrichten Niedersachsen Reparaturumfang der "Gorch Fock" ist noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 01.02.2018
Das Segelschulschiff der Deutschen Marine, die «Gorch Fock». Quelle: Bernd Wüstneck/Archiv
Bremerhaven/Berlin

Zuletzt war bekanntgeworden, dass die Sanierung des Dreimasters deutlich mehr kosten wird als die bislang kalkulierten 75 Millionen Euro.

Noch steht eine Entscheidung des Verteidigungsministeriums über die finanziellen Mehranforderungen aus. Sie soll in den kommenden Wochen fallen. Bei der Entscheidung spielten sowohl der Wert des Schiffes für die Ausbildung, als auch die Wirtschaftlichkeit eine wesentliche Rolle.

Seit fast 60 Jahren gleitet der Dreimaster auch als maritimer Botschafter Deutschlands durch die Weltmeere, doch seit dem 4. Januar 2016 liegt die 89 Meter lange "Gorch Fock" in der Bredow Werft in Bremerhaven. Dort wurde nach und nach entdeckt, was alles repariert werden muss: An der Takelage, am Rumpf, das Holzdeck, auch alle drei Masten müssen ersetzt werden.

dpa

Norddeutschlands größte Landesbank NordLB legt ihre Vermögensverwaltungstochter in einer neuen Dachgesellschaft mit der Hamburger Privatbank M.M. Warburg zusammen.

01.02.2018

Noch gibt es kein Ergebnis in den Tarifgesprächen für 120 000 VW-Beschäftige. Das ärgert Gewerkschaft und Betriebsrat - jetzt legen 50 000 VW-Beschäftigte die Arbeit zeitweise nieder. Betriebsratsboss Osterloh warnt: Das könnte noch nicht alles gewesen sein.

01.02.2018

Zwar gibt es in etlichen niedersächsischen Städten dicke Luft durch Autoabgase. In fünf Städten wurden 2017 Grenzwerte überschritten. Messungen belegen aber einen Rückgang der Belastung. In Bremen sank die Stickstoffdioxidbelastung unter den Grenzwert, Hannover liegt weiter drüber.

01.02.2018