Navigation:
Im September war die Nordsee wärmer als im Vormonat.

Im September war die Nordsee wärmer als im Vormonat. © Carmen Jaspersen/Archiv

Wetter

Rekord: Nordsee im September wärmer als im August

Der außergewöhnlich heiße Spätsommer hat die Nordsee im September mit einer Wassertemperatur von 19,1 Grad Celsius stärker erwärmt als im August - erstmals seit Beginn der Beobachtungen vor fast 50 Jahren.

Hamburg. Üblicherweise werde im August das saisonale Maximum erreicht, wie das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BHS) am Freitag mitteilte. In diesem Jahr habe da die Meerestemperatur der Deutschen Bucht bei 18,4 Grad Celsius gelegen. Im September erreichte sie dann einen Wert, der sich 3,4 Grad Celsius über dem Klimanormalwert befinde. Die mittlere Temperatur der gesamten Nordsee habe im September mit 16,2 Grad Celsius die Rekordhöhe des gleichen Monats im Jahr 2002 erreicht. Ursache für die vergleichsweise hohe Wassertemperatur sei eine stabile, sonnenscheinreiche Hochdruckwetterlage gewesen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie