Navigation:
Agrar

Rehkitze beim Mähen getötet

Drei Rehkitze sind im Landkreis Wittmund von Mähfahrzeugen getötet worden. Trotz Warnungen der Jägerschaft seien Mäharbeiten vorgenommen worden, ohne die Flächen vorher nach Tieren abzusuchen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag.

Wittmund. Die Rehkitze seien im Raum Wiesede und Wiesedermeer von den Maschinen erfasst worden und einen qualvollen Tod gestorben. Gegen den Bewirtschafter und die Fahrer der Mähmaschinen sei ein Ermittlungsverfahren wegen Tierquälerei eingeleitet worden. Von ihrer Mutter abgelegte Rehkitze bleiben still liegen, selbst wenn Gefahr droht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie