Navigation:
Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe.

Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe. © Jens Büttner/Archiv

Informationstechnologie

Rechenzentrum für Patientendaten entsteht in Stralsund

Stralsund (dpa) – Ein niedersächsisches Unternehmen will in Stralsund ein Rechenzentrum zur Speicherung von Kunden- und Patientendaten errichten. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag mitteilte, würden mit der Ansiedlung 25 wissensbasierte Arbeitsplätze in der IT-Branche geschaffen.

Das aus Hameln stammende Unternehmen ISW Institut für Soft- und Hardwareauswahl GmbH plant eine Gesamtinvestition von zehn Millionen Euro, davon sollen drei Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung stammen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie