Navigation:
Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe.

Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe. © Jens Büttner/Archiv

Informationstechnologie

Rechenzentrum für Patientendaten entsteht in Stralsund

Stralsund (dpa) – Ein niedersächsisches Unternehmen will in Stralsund ein Rechenzentrum zur Speicherung von Kunden- und Patientendaten errichten. Wie Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag mitteilte, würden mit der Ansiedlung 25 wissensbasierte Arbeitsplätze in der IT-Branche geschaffen.

Das aus Hameln stammende Unternehmen ISW Institut für Soft- und Hardwareauswahl GmbH plant eine Gesamtinvestition von zehn Millionen Euro, davon sollen drei Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung stammen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie