Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rauchmelder retten mehrere ältere Menschen vor Bränden
Nachrichten Niedersachsen Rauchmelder retten mehrere ältere Menschen vor Bränden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 24.02.2018
Oldenburg/Leer

In Oldenburg hatte eine Frau den Alarm in der Doppelhaushälfte ihrer Nachbarin gehört, die Feuerwehr gerufen und mit einem Zweitschlüssel nachgeschaut, teilte die Polizei am Samstag mit. Die 68-Jährige hatte Essen auf dem noch eingeschalteten Herd vergessen. Die Feuerwehr entsorgte die Reste, durchlüftete das Haus, während die Frau ambulant in einer Klinik behandelt wurde.

Auch in Leer hatten Anwohner den Alarm bei einem älteren Nachbarn gehört und die Feuerwehr gerufen. Unter schwerem Atemschutz drangen die Retter in die verrauchte Wohnung ein und brachten den Bewohner ins Freie. Ein Feuer war zum Glück noch nicht ausgebrochen. Bereits am Vorabend hatte die Feuerwehr in Leer nach einer Alarmierung durch Nachbarn eine Wohnung aufbrechen müssen, in dem der Bewohner trotz Rauchmelderalarms schlief. Auch hier war vergessenes Essen auf dem Herd der Auslöser.

dpa

Mit ihrer Arbeit hinter Gittern haben Häftlinge in Niedersachsen im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro erwirtschaftet. Davon wurden ihnen rund 5 Millionen Euro als Lohn ausgezahlt, teilte das Justizministerium in Hannover mit.

24.02.2018

Die Sammlung des bisherigen Grenzmuseums in Bad Bodenteich im Kreis Uelzen wird künftig im "Museum Deutsche Einheit" zu sehen sein. Ab April sollen die Exponate auf dem Kornboden des Brauhauses auf dem historischen Burggelände gezeigt werden.

24.02.2018

Niedersachsens Unternehmen haben die Russland-Sanktionen dank der Suche nach alternativen Exportmärkten und Investitionen in eigene Werke in Russland gut kompensiert.

24.02.2018