Navigation:
Teilnehmer eines Bundes-Radsport-Treffens.

Teilnehmer eines Bundes-Radsport-Treffens. © Swen Pförtner/Archiv

Freizeit

Radmarathon im Regen lockt Hunderte Fahrrad-Fans

Rund 300 Radsportfans aus ganz Deutschland sind am Sonntag beim diesjährigen Bundes-Radsport-Treffen in Hannover zu einer Marathonfahrt aufgebrochen. Das Rennen ist der Höhepunkt des einwöchigen Fahrrad-Festes.

Hannover. Bis zum 29. Juli bieten die Veranstalter den Radsportlern verschiedene Touren an - von Sternfahrten über Radwanderungen bis hin zu Mitternachtstouren. Die Sportler feiern auch die Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren. Insgesamt erwarten die Organisatoren 4000 Besucher. Schon am Freitag hätten sich einzelne Gruppen etwa aus Hamburg, Dortmund, Kassel und Leipzig mit dem Rad auf den Weg nach Hannover gemacht, sagte der Vorsitzender des Radsportbezirks Hannover Wilfried Holste der dpa.

Höhepunkt des diesjährigen Radsportreffens ist der Radmarathon über eine Strecke von 212 Kilometern. Er führt von Hannover über Dreister und Weser nach Bad Pyrmont. "Es ist keine leichte Fahrt, aber eine schöne und abwechslungsreiche Strecke", sagte Wilfried Holste. Die Radler starteten am Sonntagmorgen um 7.00 Uhr an der HDI-Arena in Hannover. Immer wieder regnete es zwischendurch auf der Strecke. "Bei dem Wetter hätte ich nicht gedacht, dass so viele mitfahren", sagte Holste. Gegen 15.00 Uhr sollten die 300 Teilnehmer wieder in Hannover sein.

Das Treffen findet jedes Jahr statt und wechselt jeweils den Ort. Im kommenden Jahr ist der Radsportbezirk Main-Spessart-Rhön Gastgeber.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie