Navigation:
Kriminalität

Rabiater Urlauber attackiert mehrere Zweirad-Fahrer

Mit rabiaten Attacken auf Zweirad-Fahrer hat sich ein Urlauber aus Oldenburg im Allgäu eine umfangreiche Anzeige eingehandelt. Der Mann ging am Dienstagabend zunächst fünf vorbeiradelnde Kinder und Jugendliche an, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Immenstadt. Danach stoppte der 36-Jährige einen Motorradfahrer und beschädigte dessen Gefährt. Noch schlimmer traf es einen Mountainbiker: Aus vollem Lauf rannte der Urlauber gegen den Mann und schleuderte ihn mit einem Tritt vom Fahrrad. Der 39-Jährige wurde dabei verletzt. Selbst vor den mittlerweile alarmierten Polizisten machte der Mann nicht halt.

Warum der Oldenburger im Urlaub so aggressiv war, konnte die Polizei nicht sagen. "Möglicherweise hängt das mit seinem geistigen Gesundheitszustand zusammen", sagte ein Sprecher der Polizei in Kempten. Der Mann kam anschließend in eine Klinik. Außerdem bekam er eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie