Navigation:
Der 40-Jährige hat bereits gestanden.

Der 40-Jährige hat bereits gestanden. © Uwe Zucchi/Archiv

Prozesse

Prozess um Missbrauch: Anklage fordert Haftstrafe

Hannover (dpa/lni) – Sechs Jahre und neun Monate Haft hat die Staatsanwaltschaft in Hannover für einen Mann gefordert, der seine kleine Schwester und seine Tochter sexuell missbraucht haben soll.

Der 40-Jährige muss sich deswegen vor dem Landgericht Hannover verantworten. Er legte ein umfassendes Geständnis ab. Am Mittwoch wurde plädiert, am Vormittag soll es auch bereits ein Urteil geben. Der Angeklagte hatte zugegeben, seine damals 13 Jahre alte Schwester mehrfach missbraucht zu haben, einige der Taten filmte er mit einer Videokamera. Die Übergriffe auf die eigene Tochter begannen, als diese zwölf Jahre alt war. Der Missbrauch ereignete sich von 1994 bis 2012.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie