Navigation:
Polizisten stehen vor einem Supermarkt in Hannover. Hier war ein Mann erschossen worden.

Polizisten stehen vor einem Supermarkt in Hannover. Hier war ein Mann erschossen worden. © FM/Archiv

Prozesse

Prozess gegen Supermarkträuber hat begonnen

Mit der Verlesung der umfangreichen Anklage hat in Hannover der Prozess gegen einen bundesweit aktiven Supermarkträuber begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 42-Jährigen eine Serie von 24 Überfällen vor.

Hannover.  Dabei soll der Mann vor einem Jahr in Hannover einen Kunde erschossen und einen weiteren schwer verletzt haben. Für den wegen Raubmordes angeklagten 42-Jährigen komme nach einer Haftstrafe eine Sicherungsverwahrung in Betracht, da er für die Allgemeinheit gefährlich sei, erklärte die Staatsanwaltschaft. Der Angeklagte wollte zu Prozessbeginn zu den Vorwürfen keine Stellung beziehen. Im werden Überfälle unter anderem in Niedersachsen, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt zur Last gelegt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie