Navigation:
Kirche

Priester wegen Verdacht auf sexuellen Missbrauch angezeigt

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt gegen einen katholischen Priester wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen. Der Mann aus Lohne im Kreis Vechta soll zwei Kindern und Jugendlichen pornografische Bilder gezeigt haben, wie der Sprecher der Behörde, Torben Tölle, am Montag sagte.

Lohne. Der Sprecher des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta, Ludger Heuer, erklärte, das Offizialat habe den 73-Jährigen angezeigt. Damit werde auf Gerüchte und Vorwürfe reagiert, die in Lohne kursierten. Demnach soll der Priester die Bilder in seinem Haus gezeigt haben. Das Offizialat habe unmittelbar nach Bekanntwerden der Vorwürfe vor drei Wochen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei eingeschaltet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie