Navigation:
Architektur

Preis für Architekten der Kirche am Meer in Schillig

Die Architekten der Kirche am Meer in Wangerland-Schillig haben den ersten Platz eines Architekturwettbewerbs der Oldenburgischen Landesbank belegt. Die 2012 eingeweihte katholische Kirche wird vor allem von Touristen zu den Gottesdiensten besucht.

Oldenburg. Schillig ist einer der meistbesuchten Nordsee-Küstenbadeorte mit einem der größten deutschen Campingplätze.

Den Architekten der Kirche, Ilse und Ulrich Königs aus Köln, sei es gelungen, ortstypischen Backstein in das Bauwerk zu integrieren und gleichzeitig Neues hinzuzufügen, würdigte die Jury.

In der Sparte Freiraumarchitektur bekam die Arbeitsgemeinschaft Latz + Partner aus Kranzberg bei München für die Gestaltung des Willy-Brandt-Platzes und des Weserdeiches in Bremerhavens Havenwelten den ersten Platz. Beide Preise sind mit jeweils 4000 Euro dotiert. Insgesamt wurden beim OLB-Preis für Architektur und Ingenieurbau Preisgelder in Höhe von 15 000 Euro an fünf Preisträger verliehen. Der Wettbewerb wird alle fünf Jahre ausgeschrieben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie