Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Präsident Peña Nieto wirbt bei Hannover Messe für Mexiko
Nachrichten Niedersachsen Präsident Peña Nieto wirbt bei Hannover Messe für Mexiko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:18 17.04.2018
Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto. Quelle: Geraldo Caso/Archiv
Anzeige
Mexiko-Stadt

Mexiko ist das erste lateinamerikanische Land, das Partner der Hannover Messe ist.

Zudem will Peña Nieto die VW-Zentrale in Wolfsburg besuchen. Mit Puebla unterhält Volkswagen sein weltweit zweitgrößtes Werk in Mexiko. Die Autobranche ist ein wichtiger Wirtschaftsbereich in dem lateinamerikanischen Land. Bis 2020 will Mexiko der fünftgrößte Automobilstandort der Welt werden.

Später reist Peña Nieto weiter in die Niederlande und nach Spanien. Angesicht der unsicheren Zukunft des Nafta-Freihandelsabkommens mit den USA und Kanada will Mexiko seine Handelsbeziehungen in andere Regionen stärken. "Mit dieser Reise wollen wir die Präsenz von Mexiko in Europa erweitern und die Beziehungen zu unseren strategischen Partnern Deutschland, Niederlande und Spanien vertiefen", hieß es in der Mitteilung.

dpa

Auf dem früheren Grundstück eines mutmaßlichen Serienmörders in Lüneburg hat die Polizei ihre Suche nach Hinweisen auf weitere Taten fortgesetzt. Bei der vor rund zwei Wochen begonnenen Aktion seien bereits mehrere Gegenstände und Spuren gefunden worden, die nun vom Landeskriminalamt in Hannover untersucht werden sollen, teilte ein Polizeisprecher mit.

17.04.2018

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sieht die von den norddeutschen Bundesländern geplante Umwandlung des Reformationstags in einen arbeitsfreien Feiertag skeptisch.

17.04.2018

Die sechste Landesgartenschau in Niedersachsen steht vor der Eröffnung: Am Dienstagabend gibt Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) bei einer Feier den Startschuss für die 180 Tage währende Veranstaltung in Bad Iburg im Teutoburger Wald.

17.04.2018
Anzeige