Navigation:
Eiscafe' "Pinocchio".

Eiscafe' "Pinocchio". © Ingo Wagner/Archiv

Unfälle

Poststreik verzögert womöglich Bremervörde-Ermittlungen

Der Post-Streik verzögert möglicherweise die Ermittlungen nach dem Eisdielen-Unfall mit zwei Toten in Bremervörde. Eine Blutprobe der 59-jährigen Unfallverursacherin sei nach Hannover in die Rechtsmedizin geschickt worden, bisher liege allerdings noch kein Ergebnis vor, teilten die Ermittler am Donnerstag vier Tage nach dem Unglück mit.

Bremervörde. Geklärt werden soll, ob die Frau Alkohol getrunken hatte. Außerdem soll anhand einer Haarprobe untersucht werden, ob sie bei dem Unfall am Sonntagabend unter Medikamenteneinfluss stand. Vor diesem Hintergrund wurde die Wohnung der Autofahrerin durchsucht.

Die 59-Jährige, gegen die wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird, lehnt bisher eine Aussage ab, wie die Ermittler weiter mitteilten. Sie lasse sich anwaltlich vertreten. Die Frau war an einer T-Kreuzung frontal in die gegenüberliegende Eisdiele gerast und hatte dadurch einen 2-Jährigen und einen 65 Jahre alten Mann in den Tod gerissen. Auf technische Mängel an dem Auto ist der Unfall nach vorläufiger Untersuchung nicht zurückzuführen. Der Wagen hatte nach Angaben der Polizei keine Schäden, auch die Bremsen funktionierten. Der Opfer sollte am Donnerstagabend in einer Andacht gedacht werden.

Der vierwöchige Streik bei der Post war am Dienstagmorgen zu Ende gegangen. Das Unternehmen hatte aber mitgeteilt, dass es noch Tage dauern werde, bis alle liegengebliebenen Sendungen ihre Empfänger erreichen. Nach Auskunft der Polizei wurde die am Sonntagabend im Stader Krankenhaus entnommene Blutprobe zunächst nach Bremervörde gebracht und bis zum Post-Versand am Montagnachmittag in einem Kühlschrank der Polizeiinspektion Rotenburg aufbewahrt.

Die womöglich verzögerte Zustellung würde das Ergebnis nur dann beeinträchtigen, wenn die Blutprobe mangelhaft verschickt worden wäre, also beispielsweise nicht ausreichend gekühlt. Grundsätzlich ist Alkohol im Blut nach Auskunft von Rechtsmedizinern noch Wochen nach der Probenentnahme nachweisbar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie