Navigation:
Theater

Polnische Regisseurin will Sprechchöre auf der Bühne

Die junge polnische Regisseurin Marta Górnicka will mit Theaterchören auf die politischen Realitäten in Europa reagieren. Mit "M(other) Courage" kommt am Freitag am Staatstheater Braunschweig zum ersten Mal eine Inszenierung von ihr in Deutschland zur Uraufführung.

Braunschweig. Der Chor habe im Theater schon immer eine gesellschaftliche Dimension gehabt, sagte Górnicka der Deutschen Presse-Agentur. Heute wie in der Antike verhelfe er dringlichen Themen auf die Bühne. In ihrer Braunschweiger Inszenierung will die Regisseurin denjenigen eine Stimme geben, "die stumm sein sollten: Müttern, Einwanderern und Kindern". Die Kinder von Brechts Mutter Courage seien für sie Menschen im Europa der Gegenwart, "die mutig sein wollen und die Verhältnisse nicht länger ertragen können".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie