Navigation:
Kriminalität

Polizistin nach Beißattacke wieder im Dienst

Ein 36 Jahre alter Mann hat in Lutten bei Vechta eine Polizistin bei einem Einsatz in den Finger gebissen. Wie ein Sprecher der Polizei Vechta am Montag mitteilte, gehe es der Beamtin wieder soweit gut und sie sei wieder dienstfähig.

Lutten. Die Beamten waren am frühen Samstagmorgen zu dem Betrunkenen gerufen worden. Er hatte sich eine Schnittwunden zugezogen und wollte sich nicht von den bereits eingetroffenen Sanitätern behandeln lassen. Als die Beamten eingriffen, wehrte sich der Mann heftig und biss schließlich der Polizistin in den Finger. Ein anwesender Polizeihund reagierte schnell und biss im Gegenzug dem betrunkenen Übeltäter in den Oberarm. Im Anschluss leistete der Mann dann keinen Widerstand mehr gegen die Beamten und die Rettungskräfte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie