Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten im Innenausschuss
Nachrichten Niedersachsen Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten im Innenausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:54 08.12.2017
Polizisten im Einsatz bei einer Demonstration in Hannover. Quelle: Philipp von Ditfurth/Archiv
Hannover

Am vergangenen Samstag hatten sich etwa 6500 AfD-Gegner an Protesten beteiligt. Bei Auseinandersetzungen wurden mehrere Polizisten und Demonstranten verletzt. Die Polizei löste Blockaden auf und setzte einen Wasserwerfer ein. Eine Zentralkundgebung verlief friedlich.

dpa

Die Tarifverhandlungen für die Norddeutsche Metall- und Elektroindustrie gehen in die zweite Runde. Heute wollen der Arbeitgeberverband Nordmetall und die Gewerkschaft IG Metall in Lübeck ihre Gespräche fortsetzen, die am 15. November in Hamburg ohne Ergebnis vertagt worden waren.

08.12.2017

Nach der erneuten Insolvenz der Elb-Link-Gesellschaft prüft die Stadt Cuxhaven eine Wiederaufnahme des Fährbetriebs über die Elbe mithilfe öffentlicher Mittel.

07.12.2017

Die Samtgemeinde Artland bei Osnabrück verbietet den Einsatz des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat auf von der Kommune verpachteten Flächen. Der Gemeinderat stimmte nach eigenen Angaben am Donnerstagabend mit klarer Mehrheit für einen entsprechenden Antrag der Grünen.

07.12.2017