Navigation:
Boris Pistorius (SPD) spricht.

Boris Pistorius (SPD) spricht. © Holger Hollemann/Archiv

International

Polizeiarbeit und Cybercrime: Pistorius zur Info in USA

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius will sich Anfang April in den USA mit Behörden über deren Erfahrungen mit Cybercrime, Migration und allgemeiner Polizeiarbeit informieren.

Hannover. Dazu will der SPD-Politiker nach Angaben seines Ministeriums vom 4. bis 10. April nach Washington D.C., Seattle und San Francisco reisen. In der US-Hauptstadt seien unter anderem Gespräche mit Vertretern der Bundespolizei FBI und dem Heimatschutz geplant.

In Seattle sowie im Silicon Valley in der Nähe von San Francisco will er zudem verschiedene Firmenzentralen besuchen, darunter sind unter anderem Microsoft, Amazon, Google und Facebook. Zudem steht eine Visite im Hauptquartier der Polizei San Francisco auf dem Besuchplan.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie