Navigation:
Kriminalität

Polizei sucht nach Zeugen nach Verschleppung von Fünfjährigem

Nach der mutmaßlichen Verschleppung und Misshandlung eines Fünfjährigen in der Nähe von Hannover sucht die Polizei nach Zeugen. "Wir hoffen, dass es weitere Hinweise aus der Bevölkerung gibt", sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch.

Hannover. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Junge am Montagnachmittag von einem Unbekannten entführt, sexuell missbraucht und nach etwa zwei Stunden wieder freigelassen wurde.

Eine 36-Jährige hatte beobachtet, wie der Junge von einem unbekannten Mann aus einem Auto gelassen wurde. Die Frau kümmerte sich um das verstörte Kind und benachrichtigte die Polizei. Der Fünfjährige war zwei Stunden zuvor verschwunden, als er in Garbsen bei Hannover mit seinem Fahrrad allein unterwegs war. Der Unbekannte soll ihn dabei aufgegriffen und danach in einer Wohnung missbraucht haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie