Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Polizei sucht mit Hubschrauber nach flüchtigem Unfallfahrer
Nachrichten Niedersachsen Polizei sucht mit Hubschrauber nach flüchtigem Unfallfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 21.02.2018
Polizeiauto mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Stuhr

Er fuhr von der Autobahn ab, raste durch Stuhr (Kreis Diepholz) und verlor schließlich die Kontrolle über seinen Wagen. Er rammte ein parkendes Auto, das in einen Vorgarten geschoben wurde. Danach floh der Mann zu Fuß weiter. Die Polizei entdeckte in seinem Wagen später zehn Kilo Amphetamine. Im Polizeibericht heißt es, dass der Mann mit einer silber-grünen Gehhilfe unterwegs sei - vermutlich wegen einer Verletzung am Bein.

dpa

Ein schwelender Heizlüfter hat einen 80-Jährigen und seinen Hund das Leben gekostet. Die 79 Jahre alte Ehefrau kam nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war am Samstagmorgen zu einem verqualmten Haus gerufen worden.

21.02.2018

Stramme Oberschenkel und viel Kondition - das haben Extremsportler bei der Weltmeisterschaft im Treppenlaufen in Hannover gebraucht. 13 Stockwerke eines Hochhauses mussten sie am Samstag 194 Mal hoch und wieder runter steigen - macht knapp 84 000 Stufen oder genau 42,192 Kilometer in der Vertikalen, also Marathondistanz.

21.02.2018

Ein gesuchter Schläger hat in Hannover erneut zugeschlagen - und wurde schließlich geschnappt. Der 23-Jährige habe in der Nacht eine junge Frau im Hauptbahnhof grundlos beleidigt und niedergeschlagen, teilte die Bundespolizei am Samstag mit.

21.02.2018
Anzeige