Navigation:
Die Ermittler beraten über weiteres Vorgehen.

Die Ermittler beraten über weiteres Vorgehen. © Philipp Schulze/Archiv

Notfälle

Polizei stellt Ermittlungen wegen vermisster Familie nicht ein

Nach der gescheiterten Suche nach der vermissten Frau und ihrer Tochter aus Drage stellt die Polizei ihre Ermittlungen nicht ein. "Der Sack wird noch nicht zugemacht", sagte der stellvertretende Soko-Leiter Jens Keul am Freitag der dpa.

Drage. Die Ermittler müssten nun ihr weiteres Vorgehen beraten. Weitere Ermittlungsansätze könne er nicht ausschließen. "Die Ermittlungen werden definitiv nicht eingestellt, solange die Vermissten nicht gefunden sind", sagte er. Die Suche in einem See bei Buchholz nach der seit fast vier Wochen vermissten 43 Jahre alten Frau und ihrer zwölfjährigen Tochter hatte die Polizei am Donnerstagabend eingestellt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie