Navigation:
Die Bibel wurde von Polizeibeamten bei einer Kontrolle in Lübeck sichergestellt.

Die Bibel wurde von Polizeibeamten bei einer Kontrolle in Lübeck sichergestellt. © Polizeidirektion Lübeck/dpa

Kriminalität

Polizei entdeckt Lutherbibel aus dem Jahr 1634

Einen ungewöhnlichen Fund haben Polizeibeamte in Lübeck gemacht. Bei einer Kontrolle stellten sie eine Lutherbibel aus dem Jahr 1634 sicher, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Lübeck. Das in Leder gebundene Buch ist laut der Eintragung auf dem Vorsatzblatt in der von Stern'schen Druckerei in Lüneburg erschienen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Bibel aus einer Straftat stammt und suchen nun nach dem rechtmäßigen Besitzer. Das Buch wurde bereits im August gefunden. Zu den näheren Umständen machte der Polizeisprecher wegen laufender Ermittlungen keine Angaben.

Die Druckerei existiert noch heute und hat seit ihrer Gründung im Jahr 1614 etwa 60 Bibelausgaben gedruckt. Nach Angaben des Lüneburger Buchwissenschaftlers Wolfgang Schellmann handelt es sich bei der aufwendig gestalteten Bibel von 1634 um eine Rarität, die seit 20 Jahren in keiner Auktion mehr aufgetaucht ist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie