Navigation:
Wahlen

Politikwissenschaftler: Wähler wechseln häufiger die Partei

Nach der Wahl an diesem Sonntag könnten zwischen drei und sechs Fraktionen im niedersächsischen Landtag sitzen. Den Bremer Politikwissenschaftler Lothar Probst überrascht das nicht: "Wir müssen uns von der Vorstellung, dass seit Jahren alles automatisch auf ein Fünf-Parteien-System hinausläuft, verabschieden", sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Hannover. Eine Ursache sieht der Professor in der gestiegenen Bereitschaft der Wähler, die Parteivorliebe zu wechseln. "Die Wahlerfolge der Piraten, die Enttäuschung der Wähler über die FDP und der Grünen-Hype vor zwei Jahren sind Ausdruck einer starken Dynamik im Wahlverhalten und im Parteiensystem."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie