Navigation:
Regierung

Pistorius will in SPD-Bundesvorstand

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius will sich auf dem SPD-Bundesparteitag in den Vorstand der Bundespartei wählen lassen. Der SPD-Politiker bestätigte am Mittwoch einen Bericht der Oldenburger "Nordwest-Zeitung" (Donnerstag).

Hannover. "Der SPD-Landesvorstand Niedersachsen hat das schon vor einigen Wochen beschlossen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Der 57-Jährige hatte sich bereits im Bundestags-Wahlkampf als innenpolitischer Sprecher von SPD-Chef Martin Schulz profiliert. Nach Informationen der Zeitung unterstützen die Landesverbände von Hessen und Rheinland-Pfalz die Vorstandsambitionen von Pistorius. Dem Blatt zufolge kandidieren aus Niedersachsen auch Gabriele Lösekrug-Möller, Matthias Miersch und Hubertus Heil.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie