Navigation:
Jens Böhrnsen, bisheriger Bürgermeister von Bremen.

Jens Böhrnsen, bisheriger Bürgermeister von Bremen. © Ingo Wagner/Archiv

Regierung

Parteienforscher Probst sieht keinen Favoriten für Böhrnsen-Nachfolge

Parteienforscher Lothar Probst sieht noch keinen Favoriten für die Nachfolge von Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) in Bremen. "Die SPD könnte sich dazu entschließen, ihre Wirtschaftskompetenz herauszustellen und sich für Martin Günthner entscheiden", sagte Probst dem "Weser-Kurier" (Dienstag).

Bremen. Allerdings drängten die Frauen in der SPD darauf, eine der Spitzenpositionen - Bürgermeister, Fraktionschef, Parteivorsitz - mit einer Frau zu besetzen. "Das könnte zu einer Rochade führen." Möglich wäre aus seiner Sicht auch eine Kampfkandidatur, sagte Probst.

Böhrnsen hatte am Montag nach dem schlechten Wahlergebnis für seine Partei erklärt, dass er für eine neue Regierung nicht wieder antrete. Die bisher gemeinsam mit den Grünen regierende SPD hat nach der amtlichen Hochrechnung 5,8 Prozentpunkte verloren und kommt noch auf 32,8 Prozent der Stimmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie