Navigation:
Kriminalität

Pannenhelfer stiehlt Auto und vergisst Rucksack

Von wegen hilfsbereit: Ein Pannenhelfer hat einem 20-Jährigen in Bremen das Auto geklaut. Der Dieb hatte dem jungen Mann geholfen, den stehengebliebenen Wagen anzuschieben.

Bremen. Als das nicht klappte, wechselt er auf den Fahrersitz. Der 20-Jährige schob an. Da sprang der Wagen plötzlich an. "Der nette Helfer legte daraufhin einen Gang ein und fuhr, sehr zum Erstaunen des 20-Jährigen, auf und davon", hieß es im Polizeibericht vom Dienstag. Dumm nur, dass er seinen Rucksack stehen ließ. Damit konnte ihn die Polizei am Montagabend identifizieren: Wenige Stunden zuvor hatten eben jene Einsatzkräfte den 36-Jährigen bei einem Ladendiebstahl erwischt. Die Polizei fahndet jetzt nach Mann und Auto.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie