Navigation:
Frits Deemter in seinem Garten.

Frits Deemter in seinem Garten. © Carmen Jaspersen

Freizeit

Paar baut essbare Pflanzen aus allen Teilen der Welt an

Essbare Pflanzen aus allen Teilen der Erde wachsen in einem kleinen Garten in der Gemeinde Harpstedt im Kreis Oldenburg. Auf zwei Hektar werden dort exotische Gewächse kultiviert - und von allen kann man Teile essen: Entweder die Frucht, das Blatt, die Blüte oder den Saft aus den Rinden.

Winkelsett. Frits und Heike Deemter bauen in ihrem Garten Affenbäume aus Chile, amerikanischen Amberbaum, kaukasischen Rankspinat und japanischer Rosinenbaum an. Jedes Jahr kommen Hunderte Besucher, aber auch Schulklassen in den privaten Nutzgarten in Winkelsett. Mehr als 1000 Arten sind auf dem Hof der Deemters inzwischen zu finden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie