Navigation:
Buntes

Paar auf Weltreise: Ehemann vergisst Frau auf Rastplatz

Seit Wochen ist ein Ehepaar aus China mit seinem Auto auf Weltreise. Doch die gemeinsame Fahrt endete vorübergehend auf einem Parkplatz an der Autobahn 1 bei Ahlhorn.

Ahlhorn. Der 66 Jahre alte Ehemann vergaß nach einem Stopp seine 63 Jahre alte Frau und fuhr allein Richtung Dänemark weiter. Die Frau sei mehrere Kilometer an der Autobahn entlang gelaufen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. Eine Streife sammelte die 63-Jährige in einem Baustellenbereich schließlich ein. Sprachprobleme erschwerten eine Kommunikation erheblich, letztlich sei es aber nach mehreren Stunden gelungen, den Ehemann zu erreichen. Er holte seine Frau bei der Autobahnpolizei am Dienstagabend wieder ab.

Warum der 66-Jährige seine Frau auf dem Rastplatz vergessen hatte, konnte nicht geklärt werden. Vor der Weiterfahrt machte das Ehepaar noch ein Erinnerungsfoto mit den Polizeibeamten. Die beiden sind in Peking gestartet und mit einem chinesischen Kleinbus unterwegs.

Erst Anfang Juli hatte in dem Autobahnabschnitt ein heiratswilliger Mann seine Braut auf einem Rastplatz vergessen. Sie waren auf dem Weg nach Dänemark, um dort zu heiraten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie