Navigation:
Unglück

Osterode: Dreijähriger leblos in Kanal gefunden

Ein vermisstes Kleinkind ist in Osterode am Harz leblos in einem Kanal gefunden worden. Rettungskräfte begannen mit der Wiederbelebung und brachten den Dreijährigen auf die Intensivstation - zu seinem Zustand machte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch zunächst keine Angaben.

Osterode. Der Junge sei am späten Dienstagnachmittag vom Hof des Wohnhauses seiner Eltern verschwunden. Die Polizei startete eine große Suchaktion, unter anderem forderte sie einen Hubschrauber und Rettungshunde an.

Beamte fanden das Kind kurz darauf an einem Staurechen in einem schnell fließenden Zweigkanal der Söse, etwa 200 Meter unterhalb des Elternhauses. Die Polizei geht davon aus, dass das Kind in den Kanal stürzte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie