Navigation:
Brände

Osterferien: Lehrer entdeckt zufällig Brand in Schule

Ein Brand in einem Gymnasium in Stade hat am Mittwoch einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz verursacht. Ein Lehrer, der sich zufällig während der Osterferien im Gebäude aufhielt, entdeckte den Qualm und wählte den Notruf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Stade. Vermutlich habe ein Defekt in einem Technikraum den Brand verursacht. Etwa 50 Feuerwehrleute rückten demnach aus, um den Brand zu löschen. Weil der Qualm in Lüftungsschächte und Zwischendecken gezogen war, dauerte der Einsatz mehrere Stunden. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Berichtszeugnisse statt Notenzeugnisse an Grundschulen - was halten Sie davon?
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie