Navigation:
Wetter

Orkanböen und Schnee im Harz: Brockenbahn eingestellt

Orkanböen und Schneeverwehungen haben die Brockenbahn im Harz lahmgelegt. Zwischen Schierke und dem höchsten Berg des Landes musste der beliebte Touristenzug am Montag eingestellt werden, wie die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) GmbH auf ihrer Internetseite mitteilte.

Wernigerode. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes fegten zeitweise Orkanböen mit bis zu 150 Stundenkilometern über das Brocken-Plateau. Zwei Zentimeter Neuschnee verstärkten die widrigen Witterungsbedingungen. Im Laufe des Tages ließ das Unwetter leicht nach. Am Nachmittag brausten "nur noch" orkanartige Böen mit etwa 110 Stundenkilometern über den Berg hinweg.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie