Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Orkan "Friederike" richtet erhebliche Waldschäden an
Nachrichten Niedersachsen Orkan "Friederike" richtet erhebliche Waldschäden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 29.01.2018
Ein Feuerwehrmann zersägt in Hannover einen Baum. Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Anzeige
Hannover

Betroffen sind fast ausschließlich Fichten. Die Menge an Sturmholz liegt in Niedersachsen wie auch bundesweit aber deutlich unter dem Schaden, den "Kyrill" Anfang 2007 in Deutschland anrichtete.

Auch der Waldbesitzerverband Niedersachsen zog eine erste Bilanz der Schäden. Danach sind bei den privaten Waldbesitzern vor allem in Südniedersachsen die Auswirkungen verheerend. Der Verband schätzt das Ausmaß der Schäden ähnlich hoch wie nach "Kyrill" ein. Vor allem im Raum Osnabrück, im Solling und im Harz seien viele Bäume umgestürzt.

dpa

In Hemmingen in der Region Hannover ist ein 73-Jähriger Fahrradfahrer bei einem Sturz ums Leben gekommen. Der Mann war laut Angaben der Polizei am Sonntagabend mit seinem Fahrrad unterwegs, als er aus zunächst unbekannter Ursache stürzte.

29.01.2018

Wenn die Schulzeugnisse am kommenden Mittwoch verteilt werden, können sich Eltern und Schüler in Niedersachsen wieder psychologischen Expertenrat holen. Für alle Sorgen und Fragen zu dem Thema bietet die Landesschulbehörde mit dem Zeugnistelefon psychologische Hilfe an, wie eine Sprecherin in Lüneburg mitteilte.

29.01.2018

Das Ende des massenhaften Kükentötens in Brütereien wird nach Angaben des Zentralverbands der Geflügelwirtschaft noch in diesem Jahr eingeleitet. "Wir befinden uns mit zwei unterschiedlichen Verfahren zur frühzeitigen Geschlechtsbestimmung im Ei in der Endphase der Erprobung.

29.01.2018
Anzeige