Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Opposition fordert härteren Kurs gegen Islamisten
Nachrichten Niedersachsen Opposition fordert härteren Kurs gegen Islamisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 27.02.2018
Jan-Christoph Oetjen spricht Rahmen eines Landesparteitags. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Hannover

"Hier muss die Landesregierung ein stärkeres Augenmerk drauf richten." Einrichtungen, in denen Islamisten herangezogen werden, müssten engmaschiger untersucht werden und es müsse härter gegen islamistische Vereine vorgegangen werden. Für ein verstärktes Abschieben islamistischer Gefährder plädierte der AfD-Abgeordnete Jens Ahrends.

dpa

Hinweise auf einen mit dem Fahrrad geflüchteten Bankräuber erhofft sich die Polizei in Lüneburg von "Aktenzeichen XY... ungelöst". In der ZDF-Sendung soll der Überfall vom Februar 2017 am Mittwoch behandelt werden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

27.02.2018

Auch weil sich Molkereiprodukte deutlich verteuert haben, sind die Verbraucherpreise in Niedersachsen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat im Schnitt um 1,5 Prozent gestiegen.

27.02.2018

Niedersachsens Landesregierung hat am Dienstag ihr "Nein" zu Diesel-Fahrverboten bekräftigt. "Pauschale Dieselverbote in den Städten wären ein Schlag gegen die Wirtschaft und die Verbraucher, die sich im Vertrauen auf die geltende Rechtslage ihre Autos gekauft haben", sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann im Landtag bei der Aussprache über einen FDP-Antrag, der statt Fahrverboten eine "grüne Welle" in den Städten will.

27.02.2018