Navigation:
Kriminalität

Oldenburgerin sticht auf 37-Jährigen ein

Weil sie einen Mann mit Messerstichen schwer verletzt haben soll, sitzt eine 50-Jährige in Oldenburg in Untersuchungshaft. Sie soll den 37-Jährigen am Samstag in ihrer Wohnung mit einem Messer attackiert haben, teilte die Polizei am Montag mit.

Oldenburg. Als sich die Auseinandersetzung vor dem Haus fortsetzte, alarmierten Augenzeugen die Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich Täter und Opfer kannten, konnten aber noch keine genauen Angabe über das Verhältnis machen. Das Amtsgericht Oldenburg erließ am Sonntag Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie