Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Oldenburg ehrt amerikanische Holocaust-Forscherin
Nachrichten Niedersachsen Oldenburg ehrt amerikanische Holocaust-Forscherin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 09.03.2018
Anzeige
Oldenburg

"Ihr fortgesetztes Auftreten gegen öffentlich verbreitete Lügen und Unwahrheiten ist ein ermutigendes Beispiel von Zivilcourage", begründete die Jury am Freitag ihre Wahl. Im Rahmen eines Festaktes soll der Professorin und Autorin am 4. Mai die Auszeichnung verliehen werden. Mit dem Carl-von-Ossietzky-Preis für Zeitgeschichte und Politik zeichnet die Stadt Oldenburg Menschen aus, die sich mit Demokratie und dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus befassen.

dpa

Das Kreuzfahrtschiff "Norwegian Bliss" soll am kommenden Dienstagabend über die Ems Kurs auf Richtung Nordsee nehmen. Das speziell für Alaska-Reisen konzipierte Schiff der US-Reederei Norwegian Cruise Line werde dann am Donnerstagmorgen im niederländischen Eemshaven erwartet, wenn Wind und Wetterlage mitspielten, wie die Papenburger Meyer Werft am Freitag mitteilte.

09.03.2018

Deutschlands größter Sekthersteller, Rotkäppchen-Mumm, übernimmt den Bremer Wein- und Spirituosenhändler Eggers & Franke. Wenn die Kartellwächter zustimmen, soll die Holding von Mai an zum Freyburger Konzern gehören, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten.

09.03.2018

Niedersachsens SPD-Landeschef Stephan Weil hat sich erfreut über die Berufung von Hubertus Heil zum Bundesarbeitsminister gezeigt. "Ich freue mich, dass die niedersächsische SPD im nächsten Bundeskabinett wieder an hervorgehobener Position vertreten ist", sagte Weil am Freitag.

09.03.2018
Anzeige