Navigation:
Blaulicht

Oldenburg: 78-jähriger Fußgänger stirbt bei Unfall

Der Mann erlag seinen Verletzungen, nachdem er von dem Auto erfasst worden war.

Oldenburg. Ein 78 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall in Oldenburg tödlich verletzt worden. Der Mann sei am Mittwochabend auf die Fahrbahn getreten und vom Auto eines 18-Jährigen erfasst worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Fußgänger starb wenig später im Krankenhaus. Die Beamten haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

dpa/lni


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie