Navigation:
Verkehr

Österreicher geht auf Rekordjagd in Bremer Straßenbahn

Wie wird man zum Meister des Straßenbahnfahrens? Der Österreicher Andreas Dick will es den Bremern zeigen: Das gesamte Netz der Bremer Straßenbahn AG will er am Freitag auf einmal abfahren.

Bremen. Derzeit komme Bremen samt Lilienthal im Landkreis Osterholz in Niedersachsen auf sieben Linien und ein Schienennetz von mehr als 106 Kilometern Länge, teilte die Bremer Straßenbahn AG am Mittwoch mit. Der Wiener sei der ungekrönte Meister des Straßenbahnfahrens - diverse Streckennetze Österreichs und Deutschlands habe der Schienenfan schon in Rekordzeit abgefahren.

Dick habe die Netzpläne intensiv studiert, einen Rundkurs entworfen und sich von den Planern des Verkehrsunternehmens beraten lassen. Der Österreicher geht von einer Gesamtzeit von rund sechs Stunden aus. Begleitet werde er von seinen beiden Kindern.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie