Navigation:
Unfälle

Obsttransporter auf A2 verunglückt: 300 000 Euro Schaden

Braunschweig - Ein mit Obst und Gemüse beladener Lastwagen ist in der Nacht zu Sonntag auf der A2 bei Braunschweig verunglückt. Gegen 23.30 Uhr hatte sich an dem Fahrzeug offenbar ein Reifen gelöst, woraufhin der 23 Jahre alte Fahrer die Kontrolle über den Sattelzug verlor, wie die Polizei mitteilte.

Der Lkw kam nach rechts von der Straße ab, durchbrach eine Lärmschutzwand und kam dann teilweise über der Böschung hängend zum Stehen. Der Lastwagen wurde dabei zerstört - Obst und Gemüse verteilten sich auf der Autobahn. Zudem sickerten rund 500 Liter Diesel ins Erdreich. Der Fahrer und sein 47 Jahre alter Beifahrer wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die A2 war in Fahrtrichtung Berlin für mehrere Stunden gesperrt, es entstand Sachschaden in Höhe von 300 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie