Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Nordmetall billigt Tarifeinigung endgültig
Nachrichten Niedersachsen Nordmetall billigt Tarifeinigung endgültig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 11.03.2018
Thomas Lambusch schaut in die Kamera. Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv
Anzeige
Hamburg

Nordmetall-Präsident Thomas Lambusch betonte, die mit der IG Metall gefundenen Kompromisse seien für viele Unternehmen schmerzhaft. "Insgesamt aber sind die neuen Tarifverträge vor allem wegen der deutlich höheren Arbeitszeitflexibilität, der langen Laufzeit und der Möglichkeit der Differenzierung für Unternehmen in wirtschaftlich schwieriger Lage ein fairer Kompromiss für die norddeutsche Industrie."

Die Gewerkschaft hatte unter anderem durchgesetzt, dass die Beschäftigten zusätzlich zur Entgelt-Erhöhung von 4,3 Prozent ab April 2018 für die Monate Januar bis März 2018 eine Einmalzahlung von 100 Euro erhalten.

Der neue Tarifvertrag tritt, nachdem er auch von der IG Metall Küste bereits angenommen wurde, rückwirkend zum 1. Januar 2018 in Kraft. Über die Einigung freuen können sich 140 000 Beschäftigte in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und dem nordwestlichen Niedersachsen.

dpa

Nach einer falschen Code-Eingabe durch einen Lufthansa-Piloten sind laut Energieminister Robert Habeck alle drei Atomkraftwerke in Schleswig-Holstein evakuiert worden.

11.03.2018

Beim Brand einer Druckerei in Hornburg (Landkreis Wolfenbüttel) ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Das Feuer war am Mittwochabend in einer Halle mit Druckmaschinen während des laufenden Betriebs ausgebrochen.

11.03.2018

Wie auch immer die Leipziger Bundesrichter im Zusammenhang mit den Diesel-Fahrverboten entscheiden, in Sachsen bleibt man ob der vergleichsweise sauberen Luft gelassen und will auch weiter ohne Fahrverbote auskommen. Die Linke spricht von Ignoranz.

11.03.2018
Anzeige