Navigation:
Notfälle

Niemand hilft blutender 92-Jähriger

Autofahrer haben eine blutende 92-Jährige nach einem Sturz in Stuhr einfach am Straßenrand liegen lassen. Es sei ihr keiner zu Hilfe gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag im Kreis Diepholz mit.

Stuhr. Mehrere Autofahrer seien der hilflosen Rentnerin am Mittwoch ausgewichen und weitergefahren. Die 92-Jährige wollte zuvor mit ihrem Rollator eine Straße in der Gemeinde bei Bremen überqueren. Dabei verklemmten sich ihre Räder in einem Gullydeckel, sie stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Hilfe bekam sie erst, als zufällig eine Polizeistreife vorbeifuhr. Ein Rettungswagen brachte die alte Frau schließlich ins Krankenhaus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie